Leserbeitrag
Eröffnung Offener Bücherschrank in Egerkingen

René Koch
Drucken
Teilen

Unter grossem Applaus wurde der neue Offene Bücherschrank in der ehemaligen Telefonkabine bei der Post durch die Gemeindepräsidentin, Frau Johanna Bartholdi mit humorvollen und treffenden Worten offiziell eröffnet.

Kaum war das Bücherregal einige Tage vorher montiert, wurden schon rege neue Bücher reingestellt und auch wieder welche mitgenommen. Ein sehr gutes Omen - der offene Bücherschrank scheint willkommen zu sein.
So hoffen wir, dass die ehemalige Telefonkabine zum Begegnungsort und zur kleinen Bildungsstätte wird. Der Tausch von Büchern ist ein kleiner Schritt zur Schonung von wertvollen Ressourcen.

Im Anschluss wurde eine Gratisapéro beim Café Bistro serviert, gespendet vom ehemaligen Kulturkreis Egerkingen, welcher dieses Projekt seinerzeit initiierte.
Der Wein mundete allen und die frischen, belegten Brötchen waren köstlich - eine Spezialität des Hauses.

Aktuelle Nachrichten