Leserbeitrag
Erfolgreicher Saisonauftakt der Rettungsschwimmer

Ornella Byland
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Colmar Cup

Colmar Cup

Zum Saisonauftakt der Rettungsschwimmer fuhr eine starke Baden-Brugger Mannschaft ins elsässische Colmar, um sich mit Rettungssportlern aus halb Europa zu messen.

Den Auftakt zu einem sehr erfolgreichen Tag machten die Damen in der 4x50m Hindernisstaffel, in welcher sie sich die Bronzemedaille sicherten. Anschliessend sicherte sich Annika Lindenmeyer (Staufen) die Goldmedaille im 100m Manikin Tow with Fins und die Nachwuchshoffnung Karin Zehnder aus Birmenstorf holte überraschend Bronze. Bei den Herren erkämpfte sich der Brugger Routinier Manuel Zöllig ebenfalls Bronze. Baden-Brugg war nicht zu stoppen! So erschwammen sich sowohl die Damen Lindenmeyer, Ehrbar, Zehnder & Ehrbar, wie auch die Herren Baumann, Schnetzler, Thomé & Zöllig die Silbermedaille in der Puppenstaffel.

Bei der Baden-Brugger Paradedisziplin kämpften die Athleten aus der Region mit vollem Einsatz und so sicherten sich die Damen Ehrbar & Lindenmeyer den Pokal im Linethrow. Auch Weltrekordhalter Zöllig holte sich zusammen mit seinem Teamkollegen Schnetzler einen ungefährdeten Sieg in derselben Disziplin und stellten gleich noch einen neuen Meetingrekord auf.

Aktuelle Nachrichten