Leserbeitrag
Energiestadt Zuchwil-hoher Besuch

Doris Häfliger
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Energiestadt Schweiz

Städte in China machen mit der Energieplanung oder der Energiestrategie vorwärts und gestalten ihre Zukunft.

Das DEZA unterstützt dieses Vorhaben tatkräftig mit Wissen und Erfahrung aus der Schweiz. Frau Dr. BAI Chenxi, begleitet von Frau Jacqueline Schmid (DEZA) und dem Gründer der Energiestadt-Idee Robert Horbaty machten anlässlich ihres Besuches und ihrer Weiterbildung in der Schweiz , in Zuchwil halt.

Der Leiter der Abteilung Bau und Planung und Energiestadtkoordinator Peter Baumann und Gemeindepräsident Stefan Hug standen dem hohen Besuch Red und Antwort rund um das Label Energiestadt.

Das äusserlich abstrakte Label Energiestadt, erstreckt sich in den Gebieten Entwicklungsplanung und Raumordnung, Kommunale Gebäude und Anlagen, Versorgung und Entsorgung, Mobilität, Interne Organisation und Kommunikation und Kooperation der Energiestadt in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und der Bevölkerung.

Ziele sind unter anderem, die Senkung des Gesamt-Energieverbrauchs, die Reduktion von CO2 oder die Steigerung der Lebensqualität (2000 Watt Gesellschaft). Frau Dr. BAI Chenxi aus Peking, will in chinesischen Städten ähnliche Modelle angehen.

Ein ganz zentraler Punkt des Gespräches war die Energieplanung (Wärmeerzeugung, Warmwasseraufbereitung). Anhand des neu erstellten Energieplanes von Zuchwil konnte sie praxisbezogen Einblick in die Situation von Zuchwil nehmen.

Wir danken Frau Dr. BAI Chenxi für ihr Interesse.

Einwohnergemeinde Zuchwil / ABP Doris Häfliger / Peter Baumann

Aktuelle Nachrichten