Leserbeitrag
Eierfärben mit dem Familientreff Kleindöttingen

Vorbereitungen auf das Osterfest

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Am Mittwoch, den 8. April, fanden sich sag und schreibe 13 Osterhasen vom Familientreff in der Küche der Antoniuspfarrei ein, um für das kommende Osterfest die Eier zu bemalen und zu färben. Sabine Baumgartner hat alles gut vorbereitet und instruierte die Kinder und Mütter fachkundig, sodass voller Erwartung die blütenweissen, gekochten Eier in rot, grün, blau, gelb oder orange getaucht werden konnten. Dabei war natürlich die Unterstützung von den Müttern gefragt. Danach konnten die Kinder noch mit Filzstiften und Stempel den Eiern noch einen persönlichen Aufdruck geben. So wird an Ostern sicher hier und dort ein Gotti oder Götti ein ganz spezielles Ei extra für sie oder ihn von diesen kleinen Osterhasen in einem Nestchen finden.
Dass nach der vielen Malerarbeit der Hunger Einzug hielt, das war der Organisatorin schon im Voraus klar und hat Kuchen und Muffins sowie feine Schoggieili vorbereitet. So fand auch dieser Anlass ein schönes Ende und lässt alle Wünsche für ein gelungenes Osterfest offen.

Aktuelle Nachrichten