Leserbeitrag
Donnergrollen aus der Kirche Attiswil

Beatrice Fiechter
Drucken
Teilen

Wer derzeit an einem Mittwochabend lauschend an der Kirche Attiswil vorbeispaziert, fragt sich vielleicht: „Warum prasseln da drinnen Regentropfen?“ oder „War das etwa ein Donner aus der Kirche?“. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge, denn dies sind die Vorbereitungen des chœur par cœur auf das diesjährige Chor-Konzert.

Das Konzert vom 15./16.9.2017 steht unter dem Motto „zwischen Himmel und Erde“ - und dort kann schon mal ein Regenschauer niedergehen. Für einmal hat sich der Chor entschieden seine Lieder in der Kirche zu präsentieren. Dort wird momentan auch noch an den letzten gesanglichen Details geschliffen, die letzten schwierigen Textpassagen werden auswendig gelernt und die letzten Vorbereitungen für das Konzertwochenende werden getroffen.

Unter den gut 40 Mitwirkenden herrscht eine aufgeregte Vorfreude für das Konzert im diesmal etwas kleineren Rahmen. Dafür präsentiert sich die Kirche persönlicher und akustisch wohlklingender als die Mehrzweckhalle. Der Kirchenraum in Kombination mit der gelungenen Liederauswahl verspricht für das Publikum ein sehr stimmungsvolles Konzert.

Mit dem grossen Konzertchor, dem „petit chœur“, mit Solostimmen und Instrumentalisten ist für grosses Facettenreichtum gesorgt – zudem sollen die Lieder auch optisch umrahmt werden von Fotografien von Oliver Ingold.

Alles ist bereit zum Verweilen und Schwelgen in der zauberhaften Welt der sanften Töne und der «farbigen Klänge». Somewhere over the rainbow – irgendwo über dem Regenbogen lauschen Sie dem Prasseln der Regentropfen, fühlen Sie die Kraft aus der Erde und denken sich - What a wonderful world!

Konzert zwischen Himmel und Erde

Freitag und Samstag 15./16. September 2017, 20 Uhr in der Kirche Attiswil.

Tickets: Vorverkauf auf www.ticketfrog.ch/himmelunderde oder per Telefon 079 728 56 33 jeweils Mittwoch – Freitag, 18–19 Uhr.

Abendkasse ab 19 Uhr.

Musikalische Leitung: Claudia Gygax-Vescovi

Das ganze Programmheft sehen Sie auf der Homepage www.choeurparcoeur.ch

Aktuelle Nachrichten