Leserbeitrag
Die Sieger von morgen am Buebeschwinget Attiswil

Barbara Danz
Drucken
Teilen

Bereits zum 57. Mal führt der Turnverein Attiswil am kommenden Sonntag, 24. September 2017, den beliebten Buebeschwinget beim Schulhaus Attiswil durch. Ab acht Uhr morgens steigen die rund 215 Nachwuchsschwinger ins Sägemehl. In der Hoffnung, in den Zweikämpfen möglichst viele Gegner durch verschiedene Griffe und Schwünge auf den Rücken zu zwingen und mit dem Maximum von zehn Punkten vom Platz zu gehen. Unter den Jungschwingern befinden sich bestimmt einige Sieger von morgen. Belegte doch etwa Christian Stucki, Sieger des Unspunnen-Schwinget 2017, in den Jahren 1998 und 2000 jeweils den ersten Rang am Buebeschwinget Attiswil. Die Rangverkündigung ist auf etwa 17 Uhr geplant. Es warten schöne Preise.

Zusätzlich zum Buebeschwinget findet ein Steinstossen für Jedermann und -frau statt. Das Schwyzerörgeliquartett UrWurzu sorgt für musikalische Unterhaltung. In der Festwirtschaft serviert der Turnverein als Spezialität Hörnli und Gehacktes zum Superpreis von zehn Franken, es gibt Feines vom Grill, diverse Getränke, Kaffee und feinen Kuchen. Die Bevölkerung ist herzlich zum gemütlichen Fest eingeladen.

Aktuelle Nachrichten