Leserbeitrag
Das Unternehmen TNT Swiss Post verlässt Buchs

Merken
Drucken
Teilen

Eigentlich hieß es zuerst, dass TNT Swiss Post auch noch einen Bau auf dem gegenüber liegenden Gebäude errichtet. Allerdings kam es zu solch einer Bauplanung dann doch nicht. Die Unternehmensführung traf auf einmal die Entscheidung, dass das Firmengelände mitsamt der 300 Mitarbeiter von Buchs nach Oftringen verlegt. Für das Aargau ist dies eine dramatische Veränderung. Das Firmengebäude wird bald leer stehen und übernommen oder abgerissen werden. Wahrscheinlich wird es von einer Abrissfirma entfernt werden, damit das Gelände für hochwertige Neubauten genutzt werden kann. Die TNT Swiss Post AG wird jedenfalls ins Wiggertal übersiedeln. Für Neubuchs war dies immer ein wichtiger Steuerzahler. Zunächst zog die Firma Eniwa nach Buchs, sodass ein starker Zuwachs für Buchs entstand. Nun entsteht doch ein Verlust durch den Wegzug des Unternehmens.

TNT von einem Wirtschaftsförderer angeworben

Im Aargau ist Andreas C. Brändle einer der bekannten Wirtschaftsförderer. Er bot Raum auf dem Grundstück der Müller Martini AG an. 45 000 Quadratmeter sind nun über einen längeren Zeitraum hinweg an die Firma TNT vermietet. Die Arbeitsplätze sind zunächst verschwunden, doch sollten Mitarbeiter sich durchaus auch für einen Mitzug entscheiden können. Auf dem neuen Areal gibt es sogar noch weitaus mehr Platz für weitere Unternehmen.

Wachstum in vielerlei Hinsicht

Auf dem neuen Gelände ist sogar Platz für eine größere Belegschaft und es bestehen verbesserte Anbindungen über die A1 und A2, die sich hier in einem Autobahnkreuz treffen. Lieferungen für Unternehmen im Bereich B2B werden in diesem neuen Umfeld noch besser bearbeitet. Es gibt mehr Platz und optimale Lösungen für die Belegschaft. Auf dem alten Areal der Logistikfirma muss natürlich nicht unbedingt gleich die Abrissfirma kommen, doch ist es häufig lukrativer alte Gebäude für Neubauten weichen zu lassen. Der Wert alter Gebäude sinkt stetig und Sanierungskosten sind oftmals sogar so hoch, dass die Planung eines Neubaus naheliegt.