Leserbeitrag
Besuch in der Session der BPW Aarau

Katherine Ackermann
Drucken
Teilen

24 Frauen der BPW - Business and Professional Women - Club Aarau waren gemeinsam zu Besuch in der Session im Bundeshaus in Bern. Alle frischten ihre staatsbürgerlichen Kenntnisse aus der Schulzeit auf und staunten auf der Tribüne des Nationalratssaales über die Gepflogenheiten im Nationalrat. Vorerst aber hörten alle ganz konzentriert zu, um die Antworten auf Französisch unserer Bundesräte Burkhalter und Berset zu verstehen. Die Fragestunde des Nationalrates enthielt einige spannende Fragen, die unsere Bundesräte souverän beantworteten, genauso wie die eine erlaubte Zusatzfrage. Die BPW-Frauen waren sich einig, dass es einfacher ist den deutschsprachigen Beiträgen zu folgen!

Im Anschluss an den Besuch der Tribüne wurden die BPW-Frauen von NR Corina Eichenberger (notabene ebenfalls Mitglied der BPW Aarau) empfangen und in die Geheimnisse des Ratsgeschehens eingeweiht. Ihre Ausführungen waren so spannend, dass die zur Verfügung stehende Zeit nicht ausreichte. Die Fragestellerinnen wurden auf das gemeinsame Abendessen vertröstet.

Einen kurzen Rundgang durch das Parlamentsgebäude endete in der eindrücklichen Kuppelhalle mit vielen ebenso spannenden Erläuterungen zur Architektur und Geschichte des Baus.

Die Gruppe der BPW-Frauen überquerte anschliessend den Bundeshausplatz Richtung "Della Casa", wo NR Corina Eichenberger nach Sitzungsende auch dazu stiess und mit einer unermüdlichen Geduld weitere Fragen beantwortete.

Das Fazit der BPW-Frauen: Der Alltag unserer Räte während der Session ist spannend aber lange, die Nächte entsprechend kurz, auf NR Corina Eichenberger wartete am nächsten Tag um 7 Uhr schon eine Fraktionssitzung!

Danke, Corina, dass du dir Zeit für uns genommen hast - wir haben es sehr geschätzt.

Aktuelle Nachrichten