Leserbeitrag
Ausflug Seniorenrat ins Sammlungszentrum des Schweiz. Nationalmuseums

Elisabeth Preisig
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

P1010539.JPG Spazierweg zur Stiftung zur Weid und Bio-Schweinehaltung

P1010539.JPG Spazierweg zur Stiftung zur Weid und Bio-Schweinehaltung

Am 21. August 2015 führte der Seniorenrat Dietikon einen lehrreichen Ausflug ins Säuliamt durch.

Das schweizerische Nationalmuseum, das wir am Vormittag besuchten, besitzt eine einzigartige Sammlung zur Kulturgeschichte und zum Kunsthandwerk der Schweiz von den Anfängen bis zur Gegenwart. Die Sammlung umfasst über 840‘000 Objekte. Wir haben bei unserem Besuch einen eindrücklichen Einblick in die konservatorischen Anforderungen der eingelagerten Kulturgüter und die Lagerbewirtschaftung erhalten. Sehr interessant waren dabei die geschichtlichen Hintergründe, die sich mit den einzelnen Gegenständen oder Sammlungen verbinden.

Anschliessend besuchten wir die Stiftung zur Weid, eine Einrichtung für sozial und psychisch beinträchtigte Frauen und Männer. Das besondere an dieser Stiftung besteht darin, dass das Gelände auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist und der Kontakt zwischen der Bevölkerung und den Bewohnern bewusst gefördert wird. Das Weid-Kafi, der Weid-Laden, ein Kinderspielplatz und der frei zugängliche Bauernhof laden Kinder und Erwachsene ein für einen Ausflug in die Rossau.

Die Teilnehmer kehrten am Abend etwas müde, aber mit vielen positiven Eindrücken nach Dietikon zurück.

Hans-Ueli Preisig