Leserbeitrag
Absenden Endschiessen und Vereinsmeisterschaft 2012

Fabienne Schmid
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Ein besonderer Höhepunkt im Vereinsjahr des FSV-Kirchdorf ist jeweils das Absenden vom Endschiessen und der Vereinsmeisterschaft. Über 50 Personen besuchten diesen stets gemütlichen Anlass am Chilbi-Samstag, 20. Okt. im Gasthaus Hirschen. Nach einer währschaften „Metzgete“ wurde zuerst das Endschiessen und anschliessend die Vereinsmeisterschaft abgesendet, zum Abschluss wurden noch vier Runden Lotto gespielt. Der ganze Abend war zu jedem Zeitpunkt äusserst spannend und unterhaltsam, der letzte Lottogang endete entsprechend erst kurz nach Mitternacht!

Absenden Enschiessen

Erfreulicherweise besuchten wiederum 35 Schützinnen und Schützen das Endschiessen auf 300 Meter am Samstag, 29. Sept. auf unserer Schiessanlage Obersiggenthal/Ebne. Das Schiessprogramm umfasste Übungskehr, einen Glücksschuss sowie 6 Stiche, von denen die Teilnehmer regen Gebrauch machten. Das Hauptaugenmerk richtet sich jeweils auf den „Saustich“, bei dem es schöne Fleischpreise zu gewinnen gab. Zudem zählte dieser Stich für die Vereinsmeisterschaft. Alle Teinehmer am Endschiessen benutzten ein Ordonnanz-Sportgerät. Der Schiesswettkampf um den Sieg war diesmal äusserst spannend. Schlussendlich wurde dieser von Urs Schneider mit 94 Pkt. vor René Drack mit 93 Pkt. und Anton Meier mit 92 Pkt. gewonnen. Das Bestreultat im „Gruppenstich“ erzielte mit 74 Pkt. René Drack. Beim „Juxstich“ mussten die beiden Schusswerte 94 und 29 geschossen werden. Bruno Hitz kam dieser Vorgabe mit 5 Differenzpunkten am nächsten. Beim Stich „Auszahler“ erhielt Bruno Meier mit 28.- Fr. die grösste Auszahlung. Bei den besten fünf aus zehn Schüssen erzielte er mit 476 Pkt auch noch das höchste Resultat. Bei einer Ansage von 525 Pkt. schoss Mario Viel mit geschossenen 526 Pkt. nur einen Punkt „daneben“ und wurde damit Sieger im „Ansagerstich“. Das Bestresultat im Stich „Kunst“ erzielte mit 557 Pkt. Urs Schneider. Beim „Glücksschuss“ wurde am Absenden der Wert 70 ausgelost. Mit einem geschossenen 72-iger belegte hier Franz Füglister mit nur zwei Differnzpunkten den ersten Rang.

Am Frauenschiessen auf 50 Meter beteiligten sich 13 Frauen. Siegerin wurde mit 73 Pkt. Michaela Beisel. Beim Sie & Er-Schiessen belegte das Ehepaar Pia und Mario Viel mit 161 Rang 1.

Absenden Vereinsmeisterschaft

Die Vereinsmeisterschaft 2012 umfasste 18 Schiessanlässe, von denen 4 gestrichen werden konnten. Dieser Wettkampf wurde von 8 Schützen in der Kat. A und von 12 Schützen in der Kat. B zu Ende geschossen. Sieger in der Kat. A wurde mit 126 Pkt. ein weiteres mal René Drack. René war dieses Jahr fast unschlagbar, entsprechend gross fiel auch die Punktedifferenz von 29 Pkt. zu Martin Widmer auf Rang 2 und gar 36 Pkt. zum letzjährigen Sieger Urs Schneider auf Rang 3 aus. Sieger in der Kat. B wurde mit 94 Pkt. Josi Meier mit 94 Pkt. Mario Viel belegte mit 90 Pkt. Rang 2 und Bruno Hitz mit 66 Pkt. Rang 3. In der Vereinsmeisterschaft wird an diejenigen Schützen eine Spezialauszeichnung abgegeben, welche an jedem Schiessanlass der Vereinsmeisterschaft inkl. OP und FS, ein Kranzresultat erziehlen. Diese „Kunststück“ gelang dieses Jahr nur einem Schützen, nämlich René Drack. Herzliche Gratulation!

Felix Schneider

Aktuelle Nachrichten