Leserbeitrag
98. GV Samariterverein Würenlingen

Monika Hitz
Drucken
Teilen

An der 98. Generalversammlung vom 17. Februar im Rest. Sternen konnte die Präsidentin Sabine Baumgartner 26 Aktiv und Ehrenmitglieder und 5 Gäste begrüssen. Vor dem offiziellen Teil wurde ein feines Nachtessen genossen.

Zur Wahl als Tagespräsident wurde Marcel Meier mit Applaus gewählt, sowie auch die Stimmenzähler. Nebst einem Austritt konnten wir Marisa Spuler als Neumitglied willkommen heissen. Somit bleibt die Mitgliederzahl bei 29 Aktivmitgliedern.

Die Präsidentin verlas den Bericht des vergangenen Jahres. Sie dankte den KL/TL Leiterinnen Schneider Erica und Meier Rosmarie, Meier Sabrina und Fitze Hans für die interessanten und lehrreichen Übungen. Der Dank ging auch an die Mitglieder für die Mithilfe an verschiedenen Anlässen. Sie liess die Vereinsreise noch einmal aufleben, die nach Trubschachen ins Heimatmuseum mit Töpferei führte. Danach ging die Fahrt weiter durchs Emmenthal ins Rüttihubelbad, wo uns ein feines Mittagessen erwartete. Die Abkühlung durften wir dann beim Kneippen geniessen.

Der Übungsbesuch war bei durchschnittlichen 77%. Sie erwähnte den Suppentag, wo wir einen Erlös von 1400 Franken der Alzheimervereinigung Aargau übergeben durften. Rosmarie Meier verlas den Jahresbericht der Samariterlehrer. Insgesamt haben 260 Teilnehmer an verschiedenen Kursen, wie Nothilfekurse, Firmenkurse, Kurs Notfälle bei Kleinkindern und BLS/AED teilgenommen.

Die Jahresrechnung 2016 wurde von Barbara Blum vorgetragen, der Revisorenbericht von Vanessa Bächli, mit einem Dank an Barbara für die genau geführte Kasse, empfahl sie die Rechnung zu genehmigen. Was einstimmig angenommen wurde.

Das Budget 17 wurde einstimmig genehmigt. Das neue Jahresprogramm wurde von Erica Schneider vorgetragen. Der Erlös vom Suppentag wird an das Haus der Sonne in Döttingen gespendet, das jungen Menschen mit schweren Krankheiten Wünsche ermöglicht.

Mira Birchmeier, Sabrina Meier und Hans Fitze verlassen den Vorstand, bleiben uns aber als Samariter und Sabrina und Hans als Technisch und Kursleiter erhalten. Neu im Vorstand sind Jasmine Koller als Materialwartin und Brigitte Vogt als Kassierin. Wiedergewählt im Vorstand sind Erica Schneider und Rosmarie Meier als Technisch und Kursleiterinnen, Barbara Blum als Aktuarin und Monika Hitz als Vizepräsidentin. Auch Sabine Baumgartner wurde als Präsidentin wiedergewählt. Auch die Revisoren Ursula Ochsner, Vanessa Bächli und Hansruedi Bächli stellten sich zur Wiederwahl. Alle wurden von der Versammlung wiedergewählt.

Es wurde an 13 Anlässen Postendienst geleistet und an 2 Blutspenden insgesamt 149 Spender begrüsst und verpflegt.

Beim Traktandum Ehrungen konnte die Präsidentin 4 Blumensträusse überreichen, für 20 Vorstandsjahre an Erica Schneider und Rosmarie Meier und an Barbara Blum und Monika Hitz für 10 Jahre.

13 Mitglieder haben 10 oder mehr Übungen besucht, Ihnen wurde von der Präsidentin ein Geschenk überreicht.

Die Präsidentin Sabine Baumgartner wurde zum Schluss der Ehrungen überrascht, indem sie als Ehrenmitglied aufgenommen wurde. Der noch amtierende Vizepräsident Hans Fitze überreichte ihr ein persönlich graviertes Geschenk und einen Blumenstrauss.

Da unter dem Traktandum Verschiedenes nur kurze Infos folgten konnte die Präsidentin die Generalversammlung um 22:00 Uhr schliessen.

Aktuelle Nachrichten