Leserbeitrag
51.Jahresversammlung der ABB Pensionierten VP ABB

Martin Müller
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
4 Bilder
IMG_1014[2].JPG
IMG_1016[2].JPG
IMG_1017[2].JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Bericht: 51. JV der ABB Pensionierten VP ABB im Tägerhard in Wettingen 27.03.2014.

Pünktlich um 14.15 Uhr eröffnete der Präsident Martin Müller, die 51. Jahresversammlung der VP ABB. Er konnte über 180 Mitglieder und Gäste an diesem schönen Frühlingstag im Tägerhard begrüssen. Speziell begrüssen konnte er unsere Gäste: Markus Dieth, Gemeinde-Ammann Wettingen. Kurt Lötscher, Leiter CH-COM ABB, Yvonne Möckli, Avadis Vermögensbildung, Ertan Karahan, Aquilana Versicherungen. Frau Talma Dibbasey ABB Sozialberatung, Frau Sabine Dorfmeister, Learning & Development Central Europa ABB Schweiz AG. Auch drei ABB Pensionierten Vereinigungen erfreuten uns mit Ihrer Anwesenheit. Roland Schuler und Willi Steffen, VpA Aargau, Bruno Bösch mit Ehefrau Uschi, Pensionierten Vereinigung ABB Zürich, Toni Frick und Doris Liechti, ABB Industriepark Micafil.

Leider mussten sich einige Mitglieder und Gäste aus gesundheitlichen Gründen oder anderen Verpflichtungen entschuldigen. Wir wünschen allen gute Besserung und eine gute Zeit.

Markus Dieth überbrachte Grüsse der Gemeinde Wettingen. Baden und Wettingen sind ein dichtbesiedeltes Gebiet und von verschiedenen High-Tech Firmen umgeben die auch viele Arbeitsplätze anbieten. In Zusammenarbeit mit ca. 20 Gemeinden im Limmattal wird ein Entwicklungs- und Planungs-Konzept erarbeitet. Für den Umbau des Tägi wurden drei neue Varianten mit verschiedenen Kostenvorstellungen erarbeitet. Herr Kurt Lötscher, Leiter ABB CH-COM überbrachte die Grüsse der Geschäftsleitung ABB Schweiz und wünschte uns weiterhin gutes Gelingen. Herr Lötscher betonte die Meinung der Geschäftsleitung wie wichtig für ein Unternehmen auch die Pensionierten Mitarbeiter sind, wohlwollend hörten wir einmal mehr, dass wir Pensionierte Botschafter für ihren ehemaligen Arbeitgeber sind. Mit einer PowerPoint Präsentation erläutert er uns die verschiedenen Globalen Kompetenzen der ABB Schweiz: Leistungselektronik, Turboaufladung, Generatorschalter etc. welche in verschiedenen Werken in der Schweiz produziert und in ca. 100 Ländern auf der ganzen Welt gebraucht werden. 2016 kann BBC / ABB auf 125 Jahre Geschichte zurück blicken!

Ertan Karahan orientierte über die Aktualitäten der Aquilana Versicherung. Dank weiterer Verstärkung von Reserven und Rückstellungen kann er ein erfreuliches Geschäftsjahr melden. Die Aquilana Versicherung hat 44'500 Mitglieder und ist seit 121 Jahren kompetent und qualitätsgerichtet für ihre Kunden da. Yvonne Möckli von der Avadis Vermögensbildung macht uns auf die vielen Möglichkeiten der Geldanlage bekannt. “Clever anlegen heisst das Motto“. Frau Talma Dibbasey sprach über die Tätigkeiten und Angebote der ABB Sozialberatung welche auch für die ABB Pensionierten offen steht und gratis in Anspruch genommen werden kann.

Die Traktandenliste wurde zügig behandelt. Das Protokoll und die Jahresrechnung, sowie die Revisorenberichte wurden einstimmig genehmigt. Auch die Jahresberichte des Präsidenten, der Ressort-Leiter Anlässe und Wandern wurden mit Applaus verdankt. Den 15 verstorbenen Mitgliedern wurde in würdiger Form gedenkt. Franz Marti führte als Tagespräsident durch die Wahlen. Erstmals wurde ein Co-Präsidium gewählt. Martin Müller und Ruedi Chiarolini werden für ein Jahr gewählt.

Der Vorstand wird in globo einstimmig wiedergewählt. Neu in den Vorstand werden Ursi Egli, Dora Grendelmeier und Urs Meyer gewählt. Das Amt des Vizepräsidenten übernimmt Paul Meier. Auch die Protokoll- und Rechnungsprüfungskommission werden für ein Jahr bestätigt.

Otto Signer wurde vom Vorstand verabschiedet. Martin Müller dankte im Namen des Vorstandes und der ganzen VP ABB Pensioniertenfamilie Otto für sein engagiertes erfolgreiches und kameradschaftliches Engagement und überreichte ihm ein Präsent.

Die älteste Teilnehmerin wurde mit einem Blumenstrauss und der älteste Teilnehmer mit einer Flasche Wein geehrt.

Ruedi Chiarolini hat wieder eine schöne Präsentation mit interessanten Bildern und passender Musik aus verschiedenen Anlässen zusammengestellt. Anschliessend an den geschäftlichenchen Teil wurde ein Imbiss serviert./ao

Aktuelle Nachrichten