Leserbeitrag
5. Kinderwanderung Teufelsschlucht

Kinderwanderung Teufelsschlucht

Drucken
Teilen

„Kommt mit auf eine abenteuerliche Schluchtwanderung und entdeckt die sagenumwobene Teufelsschlucht mit ihren unzähligen Brücklein und den vielen Wasserfällen!" 18 Personen sind diesem Aufruf des Dorf-Treff's Teufenthal gefolgt.

Bei optimaler Temperatur von 30 Grad verzieht man sich gerne in eine kühle Schlucht. Gespannt marschieren wir in Hägendorf los. Schnell erreichen wir den Wald und das Wasser. Die 11 Kinder sind sofort hell begeistert. Was es da alles zu sehen, zu besteigen und zu erkunden gibt. Vorsicht ist geboten, die Schlucht hat ihre Tücken; wie Abstieg- und Ausrutschgefahr!!

„Aaah..., hier gefällt es uns, können wir die Badehosen anziehen?" „Nein, wir machen einen Znünihalt und schauen uns zuerst die ganze Schlucht an."

2,2 km lang ist sie und in ca. 1 Std. zu durchwandern. Dann endlich ist es soweit wir haben uns das herrliche Plätzchen beim Spritzbrunnen zum Baden und Bräteln ausgesucht. „Buuh", das Wasser ist kalt! Wer ist zuerst drin? Joel, der „Unverfrorene!"

Daneben lodert schon das Feuer, welches Hendrik und Dustin fleissig mit Holz versorgen. Bald schmeckt es von „brutzelnden Würsten." Auch die mitgebrachten Leckereien, Gummibärchen und Knusperhexen munden hier besonders. Dazu lauschen wir der Saga der Teufelsschlucht! Die Zeit vergeht im Nu. Alle marschieren leichtfüssig, problemlos den faszinierenden Weg zurück. Pünktlich, voller neuer Eindrücke und zufrieden kommen wir in Teufenthal an.

Aktuelle Nachrichten