Leserbeitrag
20. GV des Billard-Club 90, Döttingen & Umgebung

Alle Traktanden wurden angenommen

Marcel Siegrist
Drucken

Am Freitag, 27. November, um 20:00 Uhr trafen sich die Mitglieder des Billard Club 90 im Restaurant Engel in Klingnau. Aufgrund der effizienteren Themenabhandlungen wurde das mit knurrendem Magen erwartete Essen erst nach der GV serviert. Somit wurde die 20. Generalversammlung vom Präsidenten Jürg Alder sogleich eröffnet.
Als Stimmenzähler wurde Adrian Grossen und zum Tagespräsidenten Reto Sutter gewählt. Das Protokoll der 19. Generalversammlung wurde einstimmig genehmigt.
Die wichtigsten Punkte aus dem Präsidentenbericht erläuterte Jürg Alder. Dieser Bericht wurde im Anschluss einstimmig angenommen. Da der zuständige Teko - Leiter in der Zwischenzeit ausgetreten ist, übernahm ebenfalls der Präsident die Aufgabe das Jahr kurz zusammen zu fassen. Zu diskutieren gab die Tatsache, dass der Billard - Club 90 immer mehr Snooker - Interessierte zu seinen Mitgliedern zählen darf, der Spielmodus jedoch sehr auf das Poolspiel ausgerichtet ist. Eine Änderung diesbezüglich wird zu einem späteren Zeitpunkt mit dem neuen Teko - Leiter diskutiert werden.
Der Kassier, Rauber Reinhold, berichtete ausführlich über den finanziellen Stand des Clubs und zeigte einige Zahlen und Vergleiche zu vergangenen Jahren auf. Nach seinen Ausführungen ergriff der Revisor Ferdinand Goethals das Wort und erklärt, dass die Revisoren die Buchhaltung stichprobenweise geprüft haben, und lobte die tadellose Buchführung des Kassiers. Die Generalversammlung genehmigte sowohl den Kassabericht wie auch den Revisorenbericht einstimmig.
Im Anschluss wurden die Anwärter Eberhard Mario und Thut Sandra - ebenfalls einstimmig - aufgenommen.
Der Vorstand musste um ein weiteres Mitglied ergänzt werden und schlug der Versammlung Mario Eberhard vor, welcher dann einstimmig gewählt wurde. Er wird in Zukunft als neuer Teko - Leiter amten. Die anderen Vorstandsmitglieder sowie die Revisoren mussten nicht bestätigt werden, sie sind noch für ein weiteres Jahr gewählt.
Dieter Grossen, der Vizepräsident übernahm anschliessend die freudvolle Aufgabe die Turnierpreise zu vergeben.

8er - Ball 9er - Ball 14+1 endlos Snooker
1. Rang Alder Jürg Alder Jürg Grossen Dieter Alder Jürg
2. Rang Hauri Rico Grossen Dieter Alder Jürg Aebli Benno
3. Rang Grossen Dieter Hauri Rico Hauri Rico Grossen Dieter
Die Gesamtrangliste wird weiterhin von Jürg Alder angeführt, welcher sich freut, dass mit den Neu- und Jungmitgliedern potenzielle Konkurrenten in Sicht sind. Speziell geehrt wurden Andreas Schneider und Bluue Wee für ihre hervorragende Präsenzzeit an den Trainings.
Es folgte das Traktandum "Verschiedenes", an welchem unter anderem die Raumreinigung sowie die Verwendung der in den Queuekästen gefundenen Utensilien mitgeteilt wurden.
Um ca. 21:50 Uhr schloss die 20. Generalversammlung und wir konnten uns mit einem köstlichen Menu den Bauch voll schlagen.
Zum Schluss bedanken wir uns herzlich bei all unseren Gönnern und Passivmitgliedern, welche es uns ebenfalls ermöglichen, ein gemütliches und aufgestelltes Vereinsleben geniessen zu können.
Hinweis: Jeden Donnerstag um 20:00 Uhr findet ein Schnupperabend statt. Billardinteressierte sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen und selber ein paar Kugeln ins Rollen zu bringen. Unter www.billard-club90.ch kann man mehr über den Billard-Club 90 erfahren! (abl)