Lesetipps Kinderlyrik: Tierische Gedichte für Kinder

In diesen Büchern essen Hamster Tomatensauce, streifen Tiere durch die Nacht und ein Nilpferd steckt im Leuchtturm fest. Wunderschön illustriert, macht sie das zu idealen Betthupferl.

Bettina Kugler
Merken
Drucken
Teilen

Wenn Muscheln sich an Krabben kuscheln

In Franz Hohlers Tierleben geht es nicht streng zoologisch zu und her. Stattdessen passiert den Fliegen, Ziegen, den Murmeltieren und Lämmergeiern ganz selbstverständlich Allzumenschliches. Sie twittern bei Gewitter, sie gewinnen im Lotto und spielen Golf, und werden die kleinen, humorvoll-schrägen Reimgeschichten laut vorgelesen, dann macht es Spass, die Verse zu ergänzen. Kathrin Schärer, die bereits einen ersten Band mit Hohler-Gedichten illustriert hat, gibt jedem Tier mit viel Pläsier Persönlichkeit.

Franz Hohler, Kathrin Schärer: Am liebsten ass der Hamster Hugo Spaghetti mit Tomatensugo. Ab 6. Hanser, 64 S., Fr. 22.–

Rascheln tief im Reisighaufen

Im Regal stehen sie selten zusammen: Sachbücher und Gedichte. Dabei tut es naturwissenschaftlichen Fakten durchaus gut, wenn sie nicht in trocken belehrender Prosa vermittelt werden, sondern klangvoll und einprägsam. Iris Schürmann-Mock folgt in ihrem federleichten Nachtgedicht heimischen Tieren auf ihrem Streifzug bei Mondschein; sie variiert dabei von Tier zu Tier den Tonfall. So steckt ihr lyrisches Sachbilderbuch voller Geschichten, und was wir nebenbei dazulernen, reimt sich unangestrengt.

Iris Schürmann-Mock, Mareike Engelke: In der Nacht, wenn der Hamster erwacht. Ab 4. Knesebeck, 36 S., Fr. 22.–

Von Schafsinn und Muhfrieden

Zwei Jahre lang haben sich Lyriker und Illustratoren regelmässig zu Workshops in der Internationalen Jugendbibliothek München getroffen und sich gegenseitig zum Dichten und Bebildern inspiriert. Entstanden ist dabei dieser schön gestaltete Band mit 60 neuen Tiergedichten – vielfältig in Ton und Form, zugleich ein Panoptikum der Illustrationskunst. Ideal als lyrisches Betthupferl nach der Gutenachtgeschichte, als Sprungbrett in die Träumerei und fürs Langzeitgedächtnis.

Ein Nilpferd steckt im Leuchtturm fest. Tiergedichte für Kinder. Ab 6, 111 S., Fr. 30.–