Video-Talk
Schweizerin ruderte alleine über den Atlantik: «Ich lernte auf dem Ozean, ganz lang zu schreien»

Merken
Drucken
Teilen

Gabi Schenkel aus Wädenswil schaffte, was noch keine Schweizerin vor ihr geschafft hat: Sie ruderte alleine über den Atlantik. Die «Talisker Whisky Atlantic Challenge» gilt als eines der härtesten Ruderrennen der Welt. 75 Tage lang war die 43-Jährige unterwegs, 4800 Kilometer musste sie zurücklegen. Auf ihrem Boot hat sie getanzt, gesungen, geschrien, geweint und geflucht. Die eindrücklichen Bilder und Schilderungen der Extremsportlerin gibt es im «TalkTäglich». (mwa)