Astrologie
Jahreshoroskop 2021: So stehen die Sterne für die einzelnen Sternzeichen

Alle Jahre wieder teilt Astrologin Monica Kissling die Zukunft in Gut und Schlecht. Nach dem Blick in die Sterne verrät sie, welche Sternzeichen im neuen Jahr beschwingt unterwegs sind und welche etwas mehr Geduld brauchen oder gar kämpfen müssen.

Merken
Drucken
Teilen

CH Media

Die Menschheit startet unter schwierigen Bedingungen in ein neues Jahr. Es gebe Hoffnung, aber auch Hindernisse, sagte Astrologin Monica Kissling in ihrem alljährlichen «AstroTalk» bei den Regionalsendern von CH Media - zum gleichen Konzern gehört auch dieses Newsportal.

Die Astrologin hat in der Sendung nicht nur zur Weltlage, sondern auch zu jedem der zwölf Sternzeichen eine Prognose abgegeben. Die Aussichten für die jeweiligen Sternzeichen teilt sie in «günstig», «gemischt» und «turbulent» ein.

Günstige Sterne

Zwillinge sind Wegbereiter:

Fische sind im Flow:

Schützen entdecken neue Aktivitätsfelder:

Waagen denken positiv:

Jungfrauen organisieren sich neu:

Gemischte Sterne

Steinböcke gewinnen Freiräume:

Krebse engagieren sich in Gemeinschaften:

Skorpione bauen Brücken:

Widder brauchen Geduld:

Wassermänner sind der Zeit voraus:

Turbulente Sterne

Stiere müssen sich neu erfinden:

Löwen dürfen sich nicht vordrängen:

(smo)