Wow!

Zehn Jahre in einer Minute: Spektakulärer Zeitraffer der Sonne

10 Jahre in einer Minute: Spektakulärer Zeitraffer der Sonne

Zehn Jahre Sonnenaktivität im Ultra-Schnelldurchlauf.

Vor zehn Jahren schickte die US-Weltraumbehörde Nasa einen Satelliten zur Sonne, der deren Aktivität fortan dokumentierte. Ein Video zeigt diese zehn Jahre in einem atemberaubenden Zeitraffer.

In den letzten zehn Jahren machte der Sonnenforschungssatellit der Nasa 425 Millionen hoch aufgelöste Fotos der Sonne (alle 0,75 Sekunden ein neues), das sind 20 Millionen Gigabyte Daten. Ziel der Nasa-Mission ist es, mehr über den Stern herauszufinden, der der Erde am nächsten ist.

Die US-Weltraumbehörde hat aus diesen Bildern ein 61 Minuten langes Zeitraffervideo gefertigt und veröffentlicht. Darin sind auch mehrere «schwarze Löcher» zu sehen. Dann verdunkelten jeweils die Erde oder der Mond die Sicht des Forschungssatelliten auf die Sonne. 2016 gab es zudem technische Probleme, wie die Nasa mitteilt.

Und noch eine weitere schier unglaubliche Zahl: Die Kosten für den Forschungssatelliten sowie dessen erste fünf Betriebsjahre sind auf rund 856 Millionen US-Dollar berechnet worden. Das schrieb das Magazin «Nature» zum Start der Mission 2010.

Der Zeitraffer in voller Länge:

(smo)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1