Auszeichnung
Schöne Ferien: Das sind die gastfreundlichsten Orte der Welt

Die Online-Agentur booking.com hat auf Basis von Kundenbewertungen die besten Reiseanbieter und gastfreundlichsten Städte und Regionen gekürt. Polignano a Mare in Italien steht weltweit ganz oben. In der Schweiz schwingt eine Bündner Gemeinde obenauf.

Rahel Empl
Drucken
Die laut booking.com gastfreundlichste Stadt der Welt: der Badeort Polignano a Mare im süditalienischen Apulien.

Die laut booking.com gastfreundlichste Stadt der Welt: der Badeort Polignano a Mare im süditalienischen Apulien.

Fotolia

Die Szenerie kann noch so spektakulär sein, das kulturelle Angebot noch so abwechslungsreich und das Essen superb – wenn man sich auf Reisen nicht willkommen fühlt, kann das die Laune gründlich verderben. Gastfreundschaft ist der Schlüssel zum Ferienglück. Deshalb zeichnet die Online-Reiseagentur booking.com im Rahmen ihrer jährlich und heuer zum elften Mal vergebenen Traveller Review Awards Orte aus, die basierend auf mehr als 240 Millionen verifizierten Kundenbewertungen am gastfreundlichsten sind.

Der italienische Badeort Polignano a Mare auf den Klippen Apuliens stehe dabei zum ersten Mal weltweit an der Spitze, teilt die Buchungsplattform mit. Auf Rang zwei findet sich die taiwanesische Stadt Hualien, auf dem dritten San Sebastián in Spanien.

Eine Schweizer Ortschaft hat es nicht in die Top Ten geschafft, jedoch gibt booking.com auch Rankings innerhalb der jeweiligen Länder bekannt. Demnach ist die Bündner Gemeinde Samnaun an der Grenze zu Österreich gelegen die gastfreundlichste in der Schweiz, gefolgt von Lauterbrunnen und Grindelwald, beide im Berner Oberland.

In Samnaun wird man laut der Auswertung von booking.com in der Schweiz am freundlichsten empfangen.

In Samnaun wird man laut der Auswertung von booking.com in der Schweiz am freundlichsten empfangen.

Kirill Rudenko / Getty

Zur weltweit gastfreundlichsten Region hat booking.com derweil das spanische La Rioja erörtert, gefolgt von Epirus im Nordwesten Griechenlands und Oberösterreich.

Gute Aussichten: die spanische Region La Rioja.

Gute Aussichten: die spanische Region La Rioja.

Moment RF

Mit den elften jährlichen Traveller Review Awards beurteilt die Plattform ausserdem Reiseanbieter wie Unterkunftspartner und Mietwagenfirmen aus über 220 Ländern und Regionen aufgrund Freundlichkeit und Service. Italien liegt demnach auch 2023 mit insgesamt 170’638 Unterkunftsawards in Führung, gefolgt von Spanien (108’217), Frankreich (103’365), Deutschland (76’479), Kroatien (64’206), Polen (60’721), Grossbritannien (60’697), Griechenland (54’473), Brasilien (53’658) und den USA (46’839).

Ferienwohnungen erhalten die besten Bewertungen

Als weltweit am häufigsten ausgezeichnete Unterkunftsart nehmen Ferienwohnungen zum sechsten Mal in Folge den Spitzenplatz ein; insgesamt erhielten rund 630'000 solche Unterkünfte eine Auszeichnung. Zum ersten Mal in der Geschichte der Awards belegen Ferienhäuser den zweiten Platz, vor Hotels, Pensionen und Bed & Breakfast. Auch in der Schweiz stehen Ferienwohnungen auf dem Siegerpodest, werden jedoch gefolgt von Hotels, Bed & Breakfast und Chalets.

Um einen Award zu erhalten, mussten Unterkünfte bis Ende November auf der Plattform ein durchschnittliches Bewertungsergebnis von mindestens 8,0 (von 10) aufweisen.