Nelsons soll den Posten offiziell ab Februar 2018 übernehmen. Bereits 2017 ist der Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra für einzelne Dirigate in Leipzig eingeplant.

Nelsons folgt Riccardo Chailly, der sich im nächsten Juni von Leipzig verabschiedet und sich auf seine Aufgaben als Musikdirektor und Chefdirigent der Mailänder Scala konzentrieren will. Nelsons wird der 21. Kapellmeister in der Geschichte des renommierten Gewandhausorchesters.