Filmpreis

«Willkommen bei den Hartmanns» für Europäischen Filmpreis nominiert

"Willkommen bei den Hartmanns": De deutsche Flüchtlingskomödie mit Elyas M'Barek (l) oder Senta Berger (2.v.r.) ist für den Europäischen Filmpreis nominiert. (Archivbild)

"Willkommen bei den Hartmanns": De deutsche Flüchtlingskomödie mit Elyas M'Barek (l) oder Senta Berger (2.v.r.) ist für den Europäischen Filmpreis nominiert. (Archivbild)

Die deutsche Flüchtlingskomödie «Willkommen bei den Hartmanns» von Simon Verhoeven hat Chancen auf einen Europäischen Filmpreis. Die Produktion ist in der Sparte Comedy dabei.

Ebenfalls im Rennen sind der Cannes-Gewinner "The Square" sowie "King of the Belgians" und "Vincent", wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten. Die 3000 Mitglieder der Europäischen Filmakademie küren die Gewinner.

Die Verleihung findet am 9. Dezember in Berlin statt. "Willkommen bei den Hartmanns" startete vor fast genau einem Jahr in den Deutschschweizer Kinos.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1