Film

Wenn Mittelerde in Berlin ist

Märchenhaft und im totalen Fantasy-Rausch verwandelte sich Berlin am Montagabend in Mittelerde. Kreisch-Alarm auf dem roten Teppich, denn die Stars des Films «Der Hobbit - Smaugs Einöde» kamen in die deutsche Hauptstadt.

Hollywood-Star Orlando Bloom (36), der nachzehn Jahren wieder in das Kostüm des Legolas schlüpfte, war natürlich auch mit dabei.

Ebenso am Start war Filmemacher Peter Jackson (52). Martin Freeman schlüpft erneut in die Rolle des Hobbits, und erzählte «Bild.de», dass er pro Tag zwei bis drei Paar seiner Hobbit-Füsse zerstört. Deswegen wurden für den Film hunderte der grossen Füsse gefertigt, um immer genügend auf Vorrat zu haben.

The Hobbit: The Desolation of Smaug» (2013)

Auch mit dabei: «Sherlock» Benedict Cumberbatch (37), der im Hobbit nun den Drachen Smaug spielt und die zauberhafte Evangeline Lilly (34).

Hunderte Fans hatten sich aus ganz Europa schon seit Tagen am Potsdamer Platz versammelt.  Die Fans haben sich für die Europa-Premiere in Berlin sehr aufwändig verkleidet und zogen viele Blicke auf sich

Meistgesehen

Artboard 1