Kultur

Liedermacherin Uta Köbernick erhält den Schweizer Kabarett-Preis Cornichon

Die deutsche Liedermacherin und Kabarettistin Uta Köbernick gewinnt die Auszeichnung «Cornichon».

Die deutsche Liedermacherin und Kabarettistin Uta Köbernick gewinnt die Auszeichnung «Cornichon».

Die Berliner Liedermacherin und Kabarettistin Uta Köbernick erhält den diesjährigen Schweizer Kabarettpreis Cornichon. Das gaben die Organisatoren der Oltner Kabaretttage am Dienstag bekannt.

(js) Die seit 2000 in Zürich wohnhafte 44-jährige Berlinerin ist unter anderem bekannt aus der inzwischen abgesetzten Show «Late Update» von Michael Elsener. Auch im deutschen Satireformat «Anstalt» ist sie regelmässig zu Gast. Mit ihren eigenen Bühnenprogrammen «Grund für Liebe – politisch, zärtlich, schön» (2015) und «Ich bin noch nicht fertig» (2018) ist die ausgebildete Schauspielerin seit einigen Jahren in der Kleinkunstszene unterwegs.

Köbernick ist bereits Trägerin des Preises der Deutschen Schallplattenkritik und des Salzburger Stiers. Am 6. Mai wird ihr im Stadttheater Olten der Cornichon übergeben werden. Aufgewachsen ist Köbernick in der DDR. Der Zusammenbruch des kommunistischen Systems hat sie künstlerisch geprägt. «Meine politische Haltung und mein Schwanken und Hinterfragen ist durch mein Gewordensein in der DDR mitbegründet», sagt Köbernick.

Meistgesehen

Artboard 1