Blues
Riesiger Erfolg für Schweizer Blues: Justina Lee Brown erreicht den zweiten Platz an der European Blues Challenge

Justina Lee Brown und ihre Band um den Badener Gitarristen Nic Niedermann haben die Schweiz im schwedischen Malmö am europäischen Wettbewerb vertreten und den zweiten Platz erspielt.

Stefan Künzli
Drucken
Die Schweizer Blues-Sängerin Justina Lee Brown

Die Schweizer Blues-Sängerin Justina Lee Brown

Koshmo Photography

Die European Blues Challenge ist der grösste Wettbewerb für Blues aus Europa und wird jährlich ausgetragen. Organisator ist die European Blues Union. Als Gewinnerin der Swiss Blues Challenge von 2019 haben die in der Schweiz lebende Sängerin und ihre Band die Schweiz vertreten. Wegen Corona konnte der europäische Wettbewerb in den letzten Jahren nicht ausgetragen werden.

Schon vor zwei Jahren an der International Blues Challenge in Memphis hat die Band verzückt. Den Sprung ins Final der besten Acht haben sie aber knapp nicht geschafft. Jetzt, in Malmö, hat es geklappt. Der zweite Platz an der European Blues Challenge ist das beste Ergebnis, das eine Schweizer Band bisher erreicht hat. 2017 erspielten sie Pascal Geiser und seine Band den dritten Platz.