USA
Wenn Donald Trumps Pressekonferenz zu einer Verkaufsshow eines Shoppingkanals verkommt

Gerade hatte er einmal mehr Staaten für sich entschieden, sprach er danach lieber über Fleisch: Donald Trump verwandelt seine Pressekonferenz kurzerhand in eine Verkaufsshow für seine Produkte. «Wir haben Trump-Steaks. Wenn Ihr eins wollt, berechnen wir Euch 50 Dollar pro Steak!»

Drucken

Donald Trump hatte gerade Michigan und Mississippi gewonnen, aber auf seiner Pressekonferenz sprach er zunächst über Fleisch.

«Wir haben Trump-Steaks. Wenn Ihr eins wollt, berechnen wir Euch 50 Dollar pro Steak», rief er den Journalisten am Dienstagabend in seinem Golf-Club in Jupiter (Florida) zu.

Fleisch und Wein - Donald Trump macht vor Journalisten Werbung für seine Produkte
10 Bilder
Ein Ausschnitt aus der trump'schen Verkaufssendung.

Fleisch und Wein - Donald Trump macht vor Journalisten Werbung für seine Produkte

keystone

Das Fleisch wurde neben ihm auf der Bühne präsentiert, dazu Trump-Wein und Trump-Wasser.

Trump sprach dann auch über das Weingut, das er dort betreibt.

Man konnte den Eindruck gewinnen, dass es sich um die Verkaufsshow eines Shoppingkanals handelt, nicht um eine Pressekonferenz.

Mehr zum Super-Tuesday-2 lesen Sie hier.

Aktuelle Nachrichten