Wegen eines Streits
Mindestens zwölf Tote bei Massenpanik an Schrein in Indien

Bei einer Massenpanik an einem Schrein sind in Indien am Samstag mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Mehr als zehn weitere Menschen seien an dem hinduistischen Heiligtum von Mata Vaishno Devi in Katra in der Region Jammu und Kaschmir verletzt worden, berichteten verschiedene Medien.

Drucken
Die Massenpanik hat zwölf Todesopfer gefordert.

Die Massenpanik hat zwölf Todesopfer gefordert.

Keystone

(dpa) Ein Arzt des Gesundheitszentrums der Gemeinde sagte, die genaue Zahl der Opfer liege noch nicht vor.

Die «Times of India» zitierte einen Polizisten, die Panik sei durch einen Streit ausgelöst worden, der dazu geführt habe, dass sich die Menschen geschubst hätten.

Der indische Premier Narendra Modi schrieb auf Twitter, er sei äusserst traurig über den Verlust von Menschenleben bei der Massenpanik. Er hoffe, die Verletzten würden bald genese

Aktuelle Nachrichten