Kenia
Neue Aufnahmen zeigen brutales Geiseldrama in Nairobi

Rund einen Monat nach dem brutalen Geiseldrama mit sechzig Toten im Westgate-Einkaufszentrum in Nairobi sind neue Überwachungsbilder aufgetaucht. Sie zeigen das skrupellose Vorgehen der Terroristen.

Roman Michel
Drucken
Teilen

Diese Bilder sind nichts für schwache Nerven: Menschen rennen in Panik durch die Gänge des Einkaufszentrums in Nairobi, wo am 21. September rund sechzig Menschen bei einem viertägigen Geiseldrama ums Leben kommen.

Die Bilder stammen von verschiedenen Überwachungskameras des Westgate-Zentrums. Vier verschiedene Täter sind darauf zu sehen. Auf brutale Art und Weise stürmten sie das Gebäude.

Am Donnerstag hatte die amerikanische Botschaft in Uganda Hinweise erhalten, dass im Land ein ähnlicher Anschlag geplant ist. US-Bürger wurden daraufhin zur Vorsicht aufgerufen.

Aktuelle Nachrichten