CH Media Video Unit

Kamera-Frau am Film-Set getroffen
Waffenexperte zum tödlichen Baldwin-Unfall: «Platzpatronen werden stark unterschätzt»

Der Hollywood-Star Alec Baldwin feuerte am Donnerstag beim Filmdreh mit einer Requisitenwaffe - eine Kamerafrau stirbt, der Regisseur wird verletzt. Doch wie konnte es zu einem solchen Unfall kommen? Waffen mit Platzpatronen werden stark unterschätzt, meint der CEO der Swiss Shooting Group, Martin Eerhard. Hätte man alle Kontrollen durchgeführt und die Regeln eingehalten, wäre der tragische Vorfall am Filmset wohl vermeidbar gewesen.

CH Media Video Unit
Drucken
Teilen

Aktuelle Nachrichten