Zwei Männer greifen am Bahnhof Personen an

Zwei Männer haben am Donnerstagabend beim Bahnhof Birmensdorf ZH eine Frau und einen Mann angegriffen, geschlagen und verletzt. Die Kantonspolizei Zürich hat die beiden mutmasslichen Täter wenig später verhaftet.

Drucken

Kurz vor 21.00 Uhr haben zwei Männer auf dem Perron des Bahnhofes Birmensdorf (neben einem Verpflegungsautomaten) eine Frau von hinten angegriffen und geschlagen. Danach traktierten sie an der Zürcherstrasse beim Bahnhof einen 45-jährigen Mann. Sie traten selbst dann noch auf das Opfer ein, als der Mann schon wehrlos auf dem Boden lag. Er erlitt dabei Verletzungen am Bein und musste sich in Spitalpflege begeben, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Die beiden mutmasslichen Täter konnten im Zuge der Fahndung durch die Kantonspolizei Zürich verhaftet werden. Es handelt sich um einen 19- und einen 21-jährigen Schweizer, die in Zürich bzw. Bezirk Dietikon wohnen. Sie werden der zuständigen Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis zugeführt.

Personen, die sachdienliche Angaben machen können und insbesondere die Frau, die von den beiden Männern geschlagen wurde, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Tel. 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Aktuelle Nachrichten