Stetten

Mehrfamilienhaus komplett abgebrannt — verletzt wurde niemand

Am Samstagmorgen brach in einem Mehrfamilienhaus in Stetten ein Feuer aus. Schnell stand das ganze Gebäude in Flammen.

Um 4.15 Uhr am frühen Samstag morgen geht bei der Kantonspolizei Aargau ein Notruf ein. In Stetten stand ein Mehrfamilienhaus in Flammen. Sofort rücken Einsatzkräfte aus. Doch die Feuerwehr kann das Gebäude nicht mehr retten.  Die Flammen griffen, dank der rasch ausrückenden Feuerwehr, nicht auf die umliegenden Wohnhäuser über.

Grossbrand in Stetten

Grossbrand in Stetten

Am Samstagmorgen brach in einem Mehrfamilienhaus in Stetten ein Feuer aus. Schnell stand das ganze Gebäude in Flammen.

Das Ausmass des Schadens lässt sich noch nicht beziffern. Verletzt wurde niemand. Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen. 

Stetten: Mehrfamilienhaus brennt lichterloh

Der Beitrag von TeleM1: Mehrfamilienhaus brennt lichterloh

In der Nacht brach in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer aus. Es gab keine Verletzten.

Aktuelle Polizeibilder vom Oktober:

Meistgesehen

Artboard 1