Dürnten

Maskierter Mann überfällt Tankstellenshop – Fahndung bis jetzt erfolglos

Ein Tankstellenshop in Dürnten wurde überfallen. Der Täter trug eine Maske und einen schwarzen Kapuzenpulli. (Symbolbild)

Ein Tankstellenshop in Dürnten wurde überfallen. Der Täter trug eine Maske und einen schwarzen Kapuzenpulli. (Symbolbild)

Ein mit einer Stichwaffe bewaffneter Mann hat am Sonntagabend einen Tankstellenshop in Dürnten überfallen. Er flüchtete laut Polizei mit mehreren tausend Franken Bargeld. Verletzt wurde niemand.

Ein schwarz gekleideter Mann mit Kapuzenpullover und Gesichtsmaske habe den Tankstellenshop an der Kreuzstrasse kurz nach 20:30 Uhr betreten, teilte die Kantonspolizei Zürich am Montag mit.

Er habe eine Angestellte mit einer Stichwaffe bedroht und auf Schweizerdeutsch die Herausgabe von Bargeld verlangt. Die Fahndung nach dem ungefähr 170 bis 180 Zentimeter grossen, schlanken Mann sei bisher erfolglos verlaufen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1