Der Unfall ereignete sich kurz vor 21.45 Uhr zwischen Ricken und Wattwil, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Mittwoch mitteilte. Ein 22-jähriger Autofahrer verlor ausgangs Ricken aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto.

Dieses schleuderte quer zur Fahrtrichtung auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte ein korrekt entgegenkommendes Auto frontal in die Beifahrerseite des anderen Autos. Das Unfallauto wurde dadurch auf eine Wiese geschleudert.

Obwohl gemäss Polizei andere Verkehrsteilnehmende und der Rettungsdienst schnelle Hilfe leisteten, musste der Notarzt den Tod der 22-jährigen Beifahrerin im Unfallauto feststellen. Eine 52-jährige Beifahrerin im korrekt entgegenkommenden Auto wurde unbestimmt verletzt. Sie wurden nach der Erstbetreuung von der Rega in ein Spital geflogen.

Die beiden 22-jährigen Autolenker wurden ebenfalls vom Rettungsdienst behandelt, mussten jedoch nicht ins Spital. Sie und andere beim Unfall Anwesende wurden von der Psychologischen ersten Hilfe betreut.

Aktuelle Polizeibilder vom Dezember 2018: