Murgenthal

In Murgenthal ist ein altes Bauernhaus völlig ausgebrannt

In Murgenthal ist am Freitagabend ein Brand in einem alten Bauernhaus ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen gab es keine Verletzten. Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot vor Ort, verletzt wurde niemand.

Heute Freitagabend gegen 19.30 Uhr ist an der Alten Bernstrasse 3 in Murgenthal in einem alten, in Renovation stehenden Bauernhaus, ein Grossbrand ausgebrochen. Die Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand. Das Feuer ist nach ersten Einschätzungen der Feuerwehr im Dachgeschoss ausgebrochen und hat sich dann schnell im ganzen Haus ausgebreitet.

Die Löscharbeiten dauerten weit in die Nacht hinein. Die Feuerwehren Murgenthal, Fulenbach, Wynau, Wolfwil, sowie die Stützpunktfeuerwehren Zofingen und Langenthal standen mit rund 100 Mann und mit ihren Autodrehleitern im Einsatz.

Über die Brandursache und die Höhe des entstandenen Schachschadens ist derzeit noch nichts bekannt. Die Ermittler der Polizei haben die Untersuchungen aufgenommen. (ran)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1