Unfall
Führerloser Traktor mit angehängtem Güllenfass kracht in Wohnzimmer

In schwyzerischen Lauerz knallt ein führerloser Traktor mit angehängtem Güllenfass kopfüber in ein Haus und schlägt ein Loch ins Wohnzimmer. Wie durch ein Wunder gibt es keine Verletzten.

Drucken
Teilen
Traktor kracht in Wohnhaus
4 Bilder
Die Polizei löst das Güllenfass vom Traktor und zieht diesen den Hang hinaus. Zurück bleibt ein Loch in der Hauswand.
Eine junge Hausbewohnerin stand in der Küche, als nebenan das Kabinendach ins Wohnzimmer donnerte.
Tranktor mit Güllenfass in misslicher Lage.

Traktor kracht in Wohnhaus

Newspictures

Das Unglück passierte am Montagabend. Ein führerloser Traktor mit angehängten Güllenfass donnerte in Lauerz in die Fassade eines Mehrfamilienhauses. Gemäss Polizeiangaben geriet der führerlose Traktor auf einem Bauernhof in Bewegung und fuhr einige Meter über einen Hang hinunter bevor er gegen die Hauswand eines Wohnhauses prallte.

Personen wurden keine verletzt. Eine junge Hausbewohnerin kam mit dem Schrecken davon. Sie stand in der Küche, als nebenan das Kabinendach ins Wohnzimmer donnerte. Die Höhe desentstandenen Sachschadens lässt sich laut Polizei noch nicht abschätzen.
Für die Bergung des landwirtschaftlichen Fahrzeuges musste nebst den Feuerwehren von Lauerz und der Gemeinde Arth ein Pneukran aufgeboten werden.

Weshalb der Traktor mitsamt dem angekuppelten Jauchefass in die Hauswand prallte, wird zurzeit abgeklärt. (rsn)

Aktuelle Nachrichten