Die Frau war am Vortag allein zu einer Wanderung aufgebrochen, wie die Kantonspolizei Wallis mitteilte. Da ihre Familie bis Freitagmorgen keine Neuigkeiten von der Frau hatte, begaben sich Angehörige auf die Suche und fanden die Verunglückte.

Die Rettungskräfte wurden mit einem Helikopter der Air-Glaciers zum Unfallort geflogen. Die Helfer konnten jedoch nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.