Kurz vor 21.30 Uhr haben FCZ-Fans beim Bahnhof Pratteln die Notbremse betätigt. Ihr Extrazug befand sich nach dem Fussballspiel in Basel auf der Heimfahrt nach Zürich. 

Die Polizei war rechtzeitig vor Ort und habe die Lage stets unter Kontrolle gehabt, schreibt die Kantonspolizei Basel-Landschaft in einer Mitteilung. 

Rund 30 Fans stiegen aus dem Extrazug aus. «Mit entsprechendem Mitteleinsatz» hätten die Polizisten die Fans wieder in den Zug zurückdrängen können. Es kam zu keinen Sachbeschädigungen oder verletzten Personen. Der Bahnverkehr war für rund 20 Minuten unterbrochen.