Aarburg
Fahrradfahrer auf Waldweg gestürzt und schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag zog sich ein junger Fahrradfahrer schwere Verletzungen zu, als er im Waldgebiet oberhalb Aarburg zu Fall kam. Zur Bergung des 28-Jährigen musste die REGA-Besatzung beigezogen werden.

Drucken
Teilen
 Neben der Kantonspolizei Aargau und Solothurn kam ein REGA-Helikopter zum Einsatz.

Neben der Kantonspolizei Aargau und Solothurn kam ein REGA-Helikopter zum Einsatz.

Kapo AG
Fahrradfahrer auf Waldweg gestürzt und schwer verletzt

Fahrradfahrer auf Waldweg gestürzt und schwer verletzt

Kapo AG

Am Sonntag, 31. Juli 2011, kurz nach 15 Uhr kam ein junger Biker auf einem Waldweg in Aarburg zu Fall. Unterhalb des «Sälischlössli» stürzte der 28-jährige Schweizer aus der Region und geriet ein steil abfallendes Bord hinunter. Laut Mitteilung der Kantospolizei, konnte sein Begleiter den Polizeinotruf via 117 verständigen und seinem Kollegen Erste Hilfe leisten.
Neben der Kantonspolizei Aargau und Solothurn kam ein REGA-Helikopter zum Einsatz. Der schwer verletzte Mann musste mit dem Helikopter (aus der Luft) geborgen und ins Kantonsspital Aarau eingeliefert werden.

Aktuelle Nachrichten