Olten

Desinfektionsmittel führt beim Putzen zu Brand

Am Donnerstagabend wurde in Olten aufgrund eines Brandes die Feuerwehr aufgeboten.

Am Donnerstagabend wurde in Olten aufgrund eines Brandes die Feuerwehr aufgeboten.

An der Frohburgstrasse in Olten kam es am späten Donnerstagabend zu einem Feuerwehreinsatz. Grund dafür war ein Brand in einem Hobbyraum im 2. Untergeschoss eines Geschäftshauses.

Gemäss bisher vorliegenden Erkenntnissen geriet bei den Reinigungsarbeiten in einem Hobbyraum eine Flasche Desinfektionsmittel in Brand, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte. Weitere Abklärungen zu der Entstehung des Brandes erfolgen noch. 

Durch die vorhandene Sprinkleranlage wurde das Feuer rasch gelöscht, in der Liegenschaft verbreitete sich jedoch viel Rauch. Durch die Feuerwehr Olten wurden anschliessend die betroffenen Räumlichkeiten entlüftet.

Ein Foto aus der Facebook-Gruppe «Du bisch vo Olte wenn...»

Ein Foto aus der Facebook-Gruppe «Du bisch vo Olte wenn...»

Verletzt wurde durch den Brand niemand. Angaben über die Schadenhöhe sind derzeit noch nicht möglich. (hol)

Das sind die Polizeibilder vom September:

Meistgesehen

Artboard 1