Aus einem Schachtdeckel in Basel ist am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr dichter Rauch gequollen. Die Berufsfeuerwehr rückte aus und löschte den Brand in einem Kabelschacht. Während der Löscharbeiten war die Jakobsbergerstrasse gesperrt und die Buslinie unterbrochen.

Auf dem Bruderholz kam es zu einem Stromausfall, wie die Kantonspolizei am Abend mitteilte. Ob das in einem Zusammenhang mit dem Brand steht, war ebenso wie die Brandursache Gegenstand von Abklärungen. Neben der Feuerwehr standen Experten der Industriellen Werke Basel im Einsatz.