Keine Spur

64-jähriger Oltner wird vermisst – ging er wandern?

64-jähriger Oltner immer noch vermisst

64-jähriger Oltner immer noch vermisst

Seit über einer Woche sucht Ernst Messerli seinen Bruder Markus. Bei seinem Arbeitgeber in Baden war dieser plötzlich nicht mehr erschienen und hatte dort auch niemanden über seine Abwesenheit informiert. Über dessen Verbleib kann auch sein Bruder nur mutmassen und hofft auf ein baldiges Lebenszeichen.

Seit der vergangenen Woche wird der 64-jährige Markus Messerli aus Olten vermisst. Die bisherige Suche brachte keine Anhaltspunkte zu seinem Verbleib. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

In Olten wird seit Ende der letzten Woche der 64-jährige Markus Messerli vermisst. Er erschien nicht wie gewohnt am Arbeitsplatz. Der letzte Kontakt fand am Dienstag, 13. August 2019, statt. Seither fehlt von ihm jede Spur. «Der begeisterte Wanderer könnte sich in den Bergen aufhalten», schreibt die Kantonspolizei Solothurn in einer Medienmitteilung. Er ist rund 180 cm gross, schlank, hat eine graue Halbglatze und trägt einen Schnurrbart.

Personen, die den 64-Jährigen seit vergangenen Dienstag gesehen haben oder Angaben zu seinem Verbleib machen können, sind gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn (Telefon 032 627 71 11) und jeder Polizeiposten entgegen. (kps)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1