Würenlos

11-jähriger Junge von Auto angefahren

Ein Junge wurde angefahren und musste per Helikopter ins Spital geflogen werden. (Symbolbild)

Ein Junge wurde angefahren und musste per Helikopter ins Spital geflogen werden. (Symbolbild)

Ein kleiner Junge wollte eine Strasse überqueren und wurde dabei von einem Auto angefahren. Er musste per Helikopter ins Kinderspital geflogen werden.

Beim Überqueren der Strasse ist am Freitagabend in Würenlos ein 11-jähriger Knabe von einem Auto erfasst und mittelschwer verletzt worden. Das Kind musste mit dem Rettungshelikopter ins Kinderspital transportiert werden.

Das Auto eines 44-Jährigen sei auf der Landstrasse von Wettingen kommend durch Würenlos gefahren. Im Bereich eines Fussgängerstreifens im Zentrum von Würenlos habe ein 11-jähriger Knabe die Strasse gequert und sei unvermittelt vor das Fahrzeug geraten, schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung vom Samstag.

Trotz sofortigem Bremsmanöver konnte der Autofahrer eine Kollision mit dem Knaben nicht verhindern. Durch den Aufprall wurde der Knabe weggeschleudert und erlitt mittelschwere Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Baden hat ein Verfahren eröffnet. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Klärung der genauen Unfallursache aufgenommen.

Die aktuellen Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1