Bergwanderung der Senioren Oberentfelden am 1. Mai 2019 „Born“

Um 08:30 Uhr trafen sich beim Bahnhof SBB Oberentfelden 15 wackere Senioren zur Wanderung auf den Born. Alle Teilnehmer erfreuten sich am herrlichen Wetter.

Mit Bahn und Bus fuhren wir nach Aarburg. Nun wanderten wir vorbei am Rest. Höfli, Richtung Olten, durch das Ruttiger Naturgebiet. Den Kaffeehalt machten wir im Begegnungszentrum Alters- und Pflegeheim „Träffpunkt Ruttiger“.

Der Aufstieg am Grat des Born war anspruchsvoll. Die wunderschönen Ausblicke in die Aarelandschaft entschädigten uns für die Anstrengungen. Vorbei ging es an der Heidenhöhle zum Mittagsrastplatz auf dem höchsten Punkt des 1000er Stägli.

Gut 1 ½ Std. verweilten wir beim Bräteln und Plaudern. Darauf traten wir den Rückweg an. Oberhalb des Rest. Höfli befindet sich eine Quelle, wo wir herrlich kaltes Wasser tranken. Im Rest. Höfli genossen wir unser Zvieri.

Gestärkt traten wir den Heimweg an. Pünktlich trafen wir in Oberentfelden ein. Das schönste Kompliment, das ich hörte, war: Wohin gehen wir das nächste Mal?

Übrigens: Die Hinweistafeln über Pflanzen und Tiere sind auf der ganzen Wanderung vorbildlich und aufschlussreich!

Werner Hafen     4. Mai 2019