Nach der enttäuschenden Niederlage in der ersten Partie gegen Spono Nottwil II (25:24), trifft die HSG Leimental am kommenden Samstag, 07. September, vor heimischem Publikum auf den Liganeuling aus Olten (Anpfiff 18.00 Uhr, Oberwil Thomasgarten.

Mit dem diesjährigen Aufsteiger aus Olten stösst ein starker Mitstreiter in die SPL2. Im ersten Auftaktspiel dieser Saison haben die Olterinnen mit dem 34:23 Sieg gegen LC Brühl II deutlich dominiert. Spielerinnen wie Müller-Ravlic Ivana (12 Tore im letzten Spiel) und Van Polanen Nina (5 Tore im letzten Spiel), bringen langjährige SPL1 Erfahrungen ins Team. Nach dem misslungenen Start haben die Baselbieterinnen wieder etwas gut zu machen und wollen im ersten Heimspiel nun auch die ersten Punkte verbuchen. Das Aufeinandertreffen verspricht spannend zu werden. Begrüssen werden wir auch die ehemals Leimentalerin Simona Negroni, welche seit dieser Saison für Olten spielt und in dieser Partie gegen ihre ältere Schwester, unsere Latina Negroni, spielen wird. „Lati“ ist in dieser Saison zu uns gestossen und hat in der Vorbereitung mit ihrem schnellen und frechen Handballspiel begeistert.

Vor dem Damenspiel spielen unsere Herren 1.Liga gegen GC Amicitia Zürich (Anpfiff 16.00 Uhr). Wer sich nun auch schon lange auf den Saisonstart freut, darf am Samstag endlich wieder Handballatmosphäre geniessen und die beiden Teams lautstark unterstützen. HOPP HSG!