Elternverein Lenzburg

Trotz Corona - das Kursprogramm für den Ferienpass Lenzburg steht

megaphoneVereinsmeldung zu Elternverein LenzburgElternverein Lenzburg
Logo Ferienpass

Logo Ferienpass

Dieses Jahr ist alles anders. Schweizweit standen viele Ferienpässe vor grosser Planungsunsicherheit und die Anlässe, welche andernorts sonst in den Fühlingsferien stattfinden, mussten allesamt abgesagt werden.

Auch das Ferienpass Team Lenzburg war sich lange unsicher, ob das Ferienprogramm dieses Jahr überhaupt stattfinden kann und wenn ja, unter welchen Bedingungen. In der ersten Sitzung nach dem Lockdown war aber schnell klar: wenn es irgendwie möglich ist, sollte der Ferienpass stattfinden, da diesen Herbst gewiss viele Familien ihre Ferien zu Hause verbringen werden.

„Jetzt erst recht“ hat das 8-köpfige Team befunden. Denn es ist ihm eine Herzensangelegenheit, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen tolle Herbstferienerlebnisse zu ermöglichen.

Dank der Offenheit und grosszügigen Unterstützung der angefragten Kursanbieter ist es gelungen, ein nur minimal abgespecktes und nicht minder reichhaltiges Wochenprogramm zusammenzustellen. Ein grosses Dankeschön gilt an dieser Stelle den Kursanbietern für ihre Flexibilität in der kontinuierlichen Anpassung des Schutzkonzeptes während der vergangenen Monate.

Der Ferienpass findet in der Zeit vom 12. - 17. Oktober statt.

So können die KursteilnehmerInnen dieses Jahr eine Rolle im Circus Magnolia übernehmen, die Jowa Bäckerei besuchen, sich bei Amaya Kosmetik so richtig verwöhnen lassen, einen Lego Mindstorms Roboter programmieren, in verschiedensten DIY Workshops kreativ sein, ein professionelles Video drehen, in den Hangar vom Flugplatz Birrfeld schauen und vieles mehr.

Alle Infos zu den Kursen sowie Aktuelles zum weiterhin laufend an die Vorgaben des BAG angepassten Corona-Schutzkonzept finden sich auf der Homepage des Ferienpasses:

https://lenzburg.feriennet.projuventute.ch

Die Buchungsplattform ist vom 31. August bis zum 9. September freigeschaltet und ermöglicht allen interessierten Kindern der 1. bis 9. Klasse, sich aus einem spannenden Kursangebot eine persönliche Wunschliste zusammenzustellen.

Das Reinschauen lohnt sich!

Stephanie Granzeuer

Meistgesehen

Artboard 1