HC Olten

Start ins neue Jahr aus Sicht des HCO missglückt

megaphoneVereinsmeldung zu HC Olten
Foto von Patrick Lüthy

Foto von Patrick Lüthy

Am letzten Sonntag fand in Basel die 4. Runde in der Hallenmeisterschaft statt. Zuerst spielten die Damen des HC Olten gegen den Gastgeber BHC. Es war die wegweisende Partie für den Kampf um den Ligaerhalt. Die Oltnerinnen starteten gut ins Spiel und setzen die Basler Defensive gekonnt unter Druck. In den ersten zehn Minuten pfefferte die Oltner Offensive mehrere gefährliche Schüsse auf das Tor der Basler Dybli, scheiterten aber am Torwart oder an der Torumrandung.

Auch nach dem Seitenwechsel bestimmte das Team von Coach Lysser das Spielgeschehen und versuchte weiter den Führungstreffer zu erzielen, aber auch die Kurzen Ecken brachten nicht den gewünschten Erfolg. Die Baslerinnen drangen mit einem Pass in den Schusskreis ein und erzielte das 1:0. Das Spiel des BHC nahm mit der Führung etwas mehr Fahrt auf und kurz darauf folgte das 2:0. Endlich versenkte der HC Olten eine Kurze Ecke im Tor. Mit dem Schlusspfiff holten die Damen des HCO eine weitere Ecke heraus. Leider konnte diese nicht erfolgreich verwertet werden und schlussendlich gewann der Basler HC als effizienteres Team 2:1.

In der zweiten Partie des Tages trafen die Oltnerinnen auf Rot Weiss Wettingen. Die Aargauerinnen zeigten ihr bestes Hallenhockey und dominierten die Partie von Beginn weg. Bereits nach einer Minute ging Wettingen mit 1:0 in Führung. Die Damen des HCO versuchten dagegen zu halten, aber RWW nutze die kleinsten Fehler der Oltnerinnen gnadenlos aus und schossen Tor um Tor. Die Partie endete mit 11:0.

Jetzt heisst es für das junge Oltner Team Kopf hoch und weiter geht’s. Im Moment liegt der HC Olten auf dem 5. Platz mit einem Punkt Vorsprung auf den Basler HC. In zwei Wochen findet die letzte Runde in Genf statt. Dort trifft Olten auf GC Zürich und Black Boys Genf. In der ersten Begegnungen erkämpften sich die Oltnerinnen einen Punkt dank eines Unentschieden gegen die Genferinnen.

Meistgesehen

Artboard 1