DTV Erlinsbach SO

Schlauchbootrennen 26.-27. August 2017 Mit dem Siegerteam des DTV Erlinsbach SO

megaphoneVereinsmeldung zu DTV Erlinsbach SODTV Erlinsbach SO
..

Am diesjährigen Schlauchbootrennen des Pontoniervereins Schönenwerd, nahmen 5 Damen des Damenturnvereins Erlinsbach SO teil. Am Samstagmittag um 12.30 Uhr trafen wir uns in Schönenwerd um unsere Taktik, Aufstellung sowie unsere Startnummer abzuholen. Nachdem wir die Läufe der Männer beobachteten, machten wir uns dann auch auf dem Weg zum Start. Als wir im Boot saßen und auf das Startsignal warteten, waren wir ein wenig aufgeregt, da die Hälfte des Teams zum ersten Mal an einem Schlauchbootrennen teilnahm. Als das Startsignal fiel, gaben wir unser Bestes um gut voran zu kommen. Jedoch gerieten wir nach kurzer Zeit auf die rechte Seite der Aare und konnten somit einen Zusammenstoß mit dem gegnerischen Boot nicht vermeiden. Nachdem wir die Konkurrenten hinter uns ließen, kamen wir als erster ins Ziel.

Nach dem ersten Lauf, wussten wir, dass wir eine kleine Änderung der Aufstellung im Boot vornehmen mussten und konnten somit auch den zweiten und dritten Lauf mit super Zeiten beenden. Am Ende des Tages landeten wir auf Platz 2 und konnten uns somit für das Viertelfinale am nächsten Tag qualifizieren.

Am Sonntag mussten wir dann schon um 9.30 Uhr in Schönenwerd sein. Als wir unsere neue Startnummer abgeholt hatten gingen wir auch schon an den Start. Nun ging es darum sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Nach einem guten Start folgte jedoch ein Zusammenstoß mit dem gegnerischen Boot, sodass wir quer in der Aare standen und befürchteten uns zu drehen und Zeit zu verlieren.  Wir konnten jedoch noch wenden und gelangten mit einem mulmigen Gefühl ins Ziel. Als wir jedoch alle Zeiten der gegnerischen Gruppen erfuhren, wussten wir, wir haben es ins Halbfinale gepackt. Nach einem weiteren Start gelangten wir mit unserer Bestzeit von 2.33 Minuten ins Ziel und konnten es nicht glauben uns für das Finale qualifiziert zu haben.

Im Finale sammelten wir nochmals alle Kräfte zusammen und gaben unser Bestes. Dies wurde dann auch mit dem Sieg und einem gemischten Plättchen mit Schinken, Salami und Speck belohnt. Jedoch wichtiger für uns war der Spaß, welchen wir 2 Tage hatten und freuen uns hoffentlich in 2 Jahren wieder unseren Titel verteidigen zu können.

Katharina Sladek

Meistgesehen

Artboard 1