Die oltner Damen spielten in der ersten Halbzeit gut und konnten ein 0:0 halten. Durch gutes Zusammenspiel konnten sie sich mehrere Torchancen herausspielen, davon aber leider keine verwerten. Die Damen des RWW starten nicht so stark wie gedacht und konnten  ebenfalls kein Tor erzielen. In der zweiten Halbzeit konnten die Oltnerinnen den Druck nicht weiter aufrechthalten und beendeten das Spiel mit einem Endresultat von 1:5. 

Das Tor wurde von Wintenberger durch eine Ecke erzielt. 

HCO: Fazis, J. Grütter, Dinkel, Pfister, S. Grütter, Kim, Niederer, Burkhardt, Senn, Wintenberger, Obi, Arens, Schoemaker