Nachdem die Stabsübergabe von ehemaligen Beachvolleyballclub Niederamt (BVN) an die Movefit-Sektion des Turnvereins Gretzenbach nach rund 20 Jahre in trockenen Tüchern war, begann die Rundum-Sanierung der Beachvolleyballfelder inklusive der gesamten Anlage. Zuerst wurden alle 3 Beachfelder ausgebaggert und alle alten Grundvliese ersetzt. Mit dem übernommenen Vereinsvermögen des BVN und den erworbenen Sponsoringgelder wurden dann rund 330 t oder 220m3 Beachsand «Miami» bei der Firma Lindenhof, Däniken geordert. Sie belieferte uns mit 12 Lastwagenfahrten den Sand direkt auf das Feld. Die Jugendabteilung Movefit stellte nun die Manpower, indem sie den angelieferten Sand auf die einzelnen Spielfelder verteilte.

Dann wurden alle Sandbeckenränder inklusive Gummirandschutz geprüft und sofern notwendig, geflickt oder sogar ersetzt. Die beiden alten Lagercontainer hatten uns früher als Materialdepot gedient. In Vergangenheit wurden sie leider häufig Vandalen heimgesucht, aufgebrochen und/oder einfach mutwillig beschädigt, weshalb beide komplett entsorgt werden mussten. Ein massiverer Schiffscontainer LC20 (6mx2.5mx2.6m), welcher von Movefit-Mitgliedern im Innern wunderbar und praktisch für die anstehenden Beachmaterial-Bedürfnisse umgebaut wurde, übernimmt nun diese Aufgabe. Das äussere «Schiffscontainer-Image» wurde beachseitig durch eine peppige «Beachvolley-Graffiti», welche in den Farben des Turnvereins Gretzenbach gehalten wurde, optisch auf Beachvolleyball-Feeling getrimmt. Der geräumige Materialcontainer besitzt einen «öffentlichen» Teil, wo Mitglieder das notwendige Material für das Beachen abholen können und einen vereinsinternen Teil. Die grossflächigen, waldabgrenzenden Ballnetze wurden uns von der Gemeinde Niedergösgen vollständig ersetzt

Nun war die restliche Beachinfrastruktur sprich Spielfeldmarkierbänder, Netze und Volleyballsandpfosten an der Reihe. Einzeln wurde geprüft, was noch gebraucht werden kann, doch Vieles musste ersetzt und entsorgt werden. Auch die Miniduschanlage wurde wiederhergestellt und sanitärisch verbessert, damit sie auch bei heisseren Tagen ihren Zweck erfüllt.

Die Digitalisierung macht auch hier nicht Halt. Mit der neuen Buchungs- und Platzreservierungsapp «Gotcourts» können Beachfelder problemlos über das Handy gebucht werden.

Nach der erfolgten Generalüberholung entstand auf dem Niedergösger-Inseli nicht gerade ein neues «Beach-Mekka», aber sicherlich ein regionales «Beach-Bijou», wo Spaziergänger und Zuschauer an einem Bilderbuchtag tolle Spiele mitverfolgen oder einfach das Beachfeeling geniessen können. Beachinfizierte Spieler werden sich an den neuen Bedingungen erfreuen und neue Höchstleistungen anstreben.

Nähere Infos zur Anmeldung oder Mitgliedschaft findet man auf der Webseite des Turnverein Gretzenbachs

www.tv-Gretzenbach.ch.

Am Samstag, 31. August 2019 ab 10.00 findet wiederum der bekannte «Raiffeisen-Cup» statt, wo sich Mannschaften in einem 4:4 an einem Plauschturnier tolle Wettkämpfe liefern. Anmeldungen sind an folgende Adresse zu richten: movefit5014@yahoo.com oder über Tel. 076/510 63 82