Bränte Zunft zu Kappel

Mit dem Hilari wurde in Kappel die 5. Jahreszeit eröffnet.

megaphoneVereinsmeldung zu Bränte Zunft zu KappelBränte Zunft zu Kappel

Der Hilari gilt als einer der ältesten Fasnachtsbräuche überhaupt. Traditionell wird mit dem Hilari die 5. Jahreszeit eingeläutet. So geschehen am vergangenen Samstag in Kappel, auf dem traditionellen Hilari Platz hinter dem Restaurant Linde.

Nach dem bei den Kindern sehr beliebten Lampionumzug vom Schulhaus zum Hilari Platz, folgten diverse fasnächtliche Klänge der anwesenden Guggen.

Mit der Proklamation des neuen Zunftmeisters der Bränte Zunft wurde die Fasnacht dann offiziell eingeläutet.

Bei ungewohnt milden Temperaturen genossen die zahlreichen Besucher den Abend, wärmten sich mit heissen Getränken und einer Wurst vom offenen Feuer oder genossen einfach die nächtliche Fasnachtsstimmung. Einige Verwegene feierten in der legendären Saustallbar oder dem Restaurant Linde noch bis in die Morgenstunden weiter.

Mit einem tollen Hilari ist die diesjährige Fasnacht unter dem Motto „Klone us frömde Traditione“ erfolgreich eröffnet worden.

Die lokalen Fasnachtsvereine freuen sich auf viele Besucher an den kommenden Schnitzelbank-Abenden und Umzügen.

Meistgesehen

Artboard 1