Das Auftaktspiel gegen den TV Pratteln NS konnte das Herren 1 nicht gewinnen. Bei der zumeist ausgeglichenen Partie gelang es lange keinem Team, sich richtig abzusetzen. Es war jedoch meistens Olten, welches um einen Ausgleichstreffer bemüht war. Die Gäste verabschiedeten sich mit einem knappen 11:12 Vorsprung in die Pause.

Nach dem Pausenpfiff ging es im selben Trott weiter. Die erfahreneren Spieler aus Basel spielten nun kluge Tempoveränderungen. Sie schläferten
die Partie manchmal richtiggehend ein und überrannten das Heimteam im nächsten Augenblick wieder.
Auf Seite der Oltner wurde man immer nervöser, so dass die insgesamt 15 technischen Fehler schlussentlich über die 22:25 Niederlage entschieden.

Jetzt gilt es in den nächsten Spielen die Qualität, über welche das Team durchaus verfügt, abzurufen und die ersten Punkte ins Trockene zu bringen.

(Daniel Moor)